Konzertmusikbewertung 2017

Am Samstag den 22.4. und Sonntag den 23.4. wurde in Marchegg die Konzertmusikbewertung durchgeführt. Der Erste Gänserndorfer Musikverein musizierte am Samstag vor einer dreiköpfigen Juri. Zum Besten gegeben wurden das Pflichtstück „Jubilate“ von Günter Dibiasi und das Selbstwahlstück „For the next Thousand“ von Otto M. Schwarz. Beide Stücke sind der Stufe C zuzuordnen. Die Stufe C ist die höchste Stufe welche am Wertungswochenende dargeboten wurde. Die Bewerter honorierten die Leistung mit 90,75 Punkten, was die Höchstpunkte an diesem Tag in der Stufe C bedeutete. Der Kapellmeister als auch die Musiker zeigten sich bei der anschließenden Besprechung zufrieden mit der Bewertung und der dafür erforderlichen Probenarbeit. Jetzt wird bereits fleißig für die nächsten Ausrückungen geprobt. Die traditionellen musikalischen Highlights 2017 sind wieder der Frühschoppen im Rahmen des Tages der Blasmusik, sowie das Leopoldikonzert. Ein einzigartiges Event wird das Viertelfestival im Weinviertel mit dem Projekt Umbaupause welches vom Ersten Gänserndorfer Musikverein am 27.Mai in Gänserndorf veranstaltet wird. Dieses Projekt steht unter dem Motto Kultur erleben und wurde von einer 18 köpfigen Fachjury aus 145 eingereichten Projekten ausgewählt. Wir dürfen Sie dazu schon jetzt recht herzlich einladen.

« Ältere Einträge